Praxis für klassische Homöopathie

Wir arbeiten nach den Prinzipien der klassischen Homöopathie, wie sie der Begründer, Samuel Hahnemann, aufgestellt hat. Zusätzlich fließen in unsere Arbeit bestimmte Bereiche der Psychotherapie mit ein. Diese Art der Arbeit entspricht unserem Verständnis der Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele, worauf wir besonders im Bereich der chronischen Krankheiten höchsten Wert legen.

Ich praktiziere seit 2002 die neue Methode/Systematische Homöopathie. Jeder Mensch hat seine individuelle Wahrnehmung, seine eigene grundlegende Art, das Leben zu erfahren und zu erleben. Diese Art der Erfahrung drückt sich auf allen Ebenen des menschlichen Seins aus: in der Pathologie, in den Beschwerden, den Gefühlen, den Träumen und in den Empfindungen.

In den Mittelpunkt der Fallaufnahme wird die Beschwerde gestellt, über die der Patient am meisten klagt, denn dort drückt sich in dem Moment seine tiefgreifendste Erfahrung am klarsten und intensivsten aus.

Durch die neue Methodik geht man dorthin, wo sich die Energie des Patienten im Moment gerade befindet. über die Beschreibung der Beschwerden gelangt man im Laufe der Anamnese zu der zentralen Wahrnehmung, die dieser Mensch erfährt. Diese Wahrnehmung führt letztendlich zur Mittelwahl.

Dabei kommt eine viel größere Bandbreite von Arzneimitteln zum Einsatz als bisher. Diese Methodik bietet auch Zugang zu Mitteln und Substanzen, die bisher kaum bekannt oder nur wenig geprüft sind.